Blur: “Coffee and TV (Live)” kostenlos downloaden bei Amazon, Zusage für Festivals 2013

Die Britpopgruppe Blur hat gerade ihr viertes Festival für 2013 zugesagt – sie werden neben dem Optimus Alive, Primavera Sound und dem Rock Werchter auch das Opener Festival im polnischen Gdynia beehren. Darauf stimmt der Live-Song “Coffee and TV” ein, den es gerade bei Amazon als Gratis-Download gibt.

Das Opener Festival findet vom 3. bis 6. Juli im polnischen Gdynia statt (an der Ostsee, Nachbarstadt von Sopot und Gdansk) – also zumindest für Berliner in Festival-Reichweite. Das Opener wird von einem Bierbrauer maßgeblich unterstützt und kostet 370 Zloty (rund 90 Euro). Neben Blur haben auch Queens of the Stone Age zusgesagt, alle Infos auf der Website des Opener-Festivals. Die weitere gute Nachricht: Blur machen kontinuierlich weiter Musik zusammen. Kommt da bald ein neues Album? Die letzte gemeinsame Platte datiert von 2003 (“Think Tank”), wobei immer wieder Gerüchte befeuert wurden, dass Damon Albarn und Co an neuem Material arbieten – Anfang 2012 etwa twitterte der Producer William Orbit etwas in diese Richtung, und bald spielte die Band eine Acoustic-Version des neuen Songs “Under the Westway” – also Daumen drücken! Und immer mal wieder auf der Blur-Website nachgucken. Und etwas aus der Vergangenheit hören: Das Lied “Coffee + TV” könnt ihr in einer Live-Version derzeit gratis runterladen, und zwar beim Musikhändler Amazon. Ursprünglich erschien das Lied auf der Platte “13″, war aber auch Teil des Best Of von Blur sowie des Soundtracks zu “Cruel Intentions”. Für den Free-Download bei Amazon braucht ihr ein Amazon-Konto und müsst den Amazon-Downloader installiert haben, beides einzurichten dauert aber nicht lange, falls ihr es noch nicht habt…

Blur: “Coffee and TV (Live)” kostenlos downloaden bei Amazon*

Update:
Das Free-MP3 ist nicht mehr verfügbar, da es nur ein vorübergehendes Gratis-Angebot von Amazon war. Aber es gibt den “Song 2″ von Blur als Gratis-Download – in einem Edit von DJ Basura.

Bild: Cover “Coffee and TV”
*=Affiliate-Link

Dieser Beitrag wurde unter Indie, Pop veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.