Jan Roth: “Kleine Freiheit” kostenlos downloaden, Album “L.O.W.” am 26. Juli 2013

Am 26. Juli veröffentlicht Jan Roth sein Debütalbum “L.O.W.” (26.07.2013): verspielte Pianomusik mit einigen Electro-Effekten darunter. Ihr könnt in seine Platte for free reinhören: Das Lied “Kleine Freiheit” gibt es via Soundcloud als Online-Stream und zum gratis runterladen – legal vom Label Sinnbus.

Rhythmen mag Jan Roth, er spielte als Schlagzeuger mit Hundreds, Max Prosa und Clueso sowie diversen Jazz-Kapellen und Postrock-Bands – aber seine Liebe gilt eher dem Klavier, mit dem er in seiner Zeit als Gastmusiker nach und nach die eigenen Songs entwickelt hat, die nun auf “L.O.W.” erscheinen. “Ergebnis traumhaften Müßiggangs” heißt das in der Info bei seinem Label Sinnbus, “leicht verschrobene, sympathisch eigenbrötlerische Stücke” seien das, “eine kleine Liebeserklärung an die Sonnenseite der Melancholie”. Schöne Worte! Anderswo wird gesagt, Jan Roth sei eine nerdige, verschwurbelte Version von Nils Frahm, oder Hauschka mit guter Laune. Zumindest kann man dem Sinnbus-Riecher vertrauen: Das Label hat schon einige feine Musik veröffentlicht, etwa UNMAP (“When to lead and when to follow” kostenlos downloaden) und Bodi Bill (Free-Download “I Like Holden Caulfield” (Siriusmo Remix)). Hört selbst rein, hier ist der Gratis-MP3 bei Soundcloud:

Jan Roth: “Kleine Freiheit” kostenlos downloaden, Album “L.O.W.” am 26. Juli 2013

Außerdem tritt Jan Roth bald live auf:

25.07.2013 Berlin – Ackerstadtpalast
26.07.2013 Hamburg – Hasenschaukel
16.08.2013 Neuensund – 3000° Festival
30.08.2013 Leipzig – Likewater Festival
31.08.2013 Rostock – Likewater Festival

Bild: Albumcover “L.O.W.” von Jan Roth

Dieser Beitrag wurde unter Electro, Indie veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.