Maxim: “*1980 – †2010″ kostenlos downloaden gegen Newsletter-Eintrag, neues Album “Staub” im Mai

“*1980 – †2010″ ist schonmal ein ganz schön seltsamer Name für einen Song. Wird hier die Generation der 30-Jährigen beerdigt? Maxim macht auf jeden Fall nachdenkliche Musik zur Zeit, im Mai erscheint das neue Album “Staub” (hier unsere Liste neuer Alben 2013 inkl. Free-MP3), und “*1980 – †2010″ könnt ihr schon jetzt als Free-MP3 gratis herunterladen.

Ist das eine deprimierte Generation, die Maxim da besingt? “Wir kriegen nicht mal einen Namen / Und alles, was auf unserem Grabstein steht / Ist 1980 bis 2010″, singt er, es geht um begrabene Träume, Krähen, Eltern, die Blumen auf das Grab legen. Ja, das ist düster, aber auch verdammt catchy. Maxim hat mit Reggae angefangen, was er heute eher bereut: “Reggae und BWL – meine beiden dümmsten Ideen”, wird er auf laut.de zitiert, weil ihm das Label-Reggae-Sänger langsam zum Hals raushängt. Es stimmt auch schon lange nicht mehr, auch wenn es ihm immerhin unterstellt, ein Wanderer zwischen den Musik-Welten zu sein. Das hat er mit seinem letzten Album “Asphalt” auch schon bewiesen, und im Mai voraussichtlich kommt dann auch die nächste Platte, “Staub”, auf die man angesichts dieses vielversprechenden Gratis-MP3-Appetizers “*1980 – †2010″ ziemlich gespannt sein darf!

Maxim: “*1980 – †2010″ kostenlos downloaden gegen Newsletter-Eintrag oder als Free-MP3 gegen “Like” auf Facebook

Um die Musik kostenlos downloaden zu können, müsst ihr euch entweder in Maxims Newsletter eintragen oder ihn auf Facebook liken. Beides könnt ihr aber auch wieder rückgängig machen, wenn euch die Musik nicht gefällt.

Bild: Thomas Schermer (promo)

Dieser Beitrag wurde unter Indie veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.