Slow Club: “Tears of Joy” kostenlos downloaden vom Album “Complete Surrender”

Mit “Complete Surrender” haben Slow Club kürzlich ihre dritte Platte veröffentlicht. Rebecca Taylor und Charles Watson aus Sheffield frönen dabei ungeniert dem Sound der 60er – doch eigentlich sollte ihre Musik gar nicht so sehr nach Sixties klingen, beteuern beide. Hört selbst rein, das Lied “Tears of Joy” gibt es als Free-Download.

“Wir haben uns nie vorgenommen, wir machen mal ein Soul-Album – das ist einfach so passiert”, sagten Slow Club in einem Interview. Nicht schlimm: Die Stimme von Sängerin Rebecca Taylor passt genau zum Sound von damals, sie ist breit, selbstbewusst und klangvoll. Die vorherigen Platten “Yeah So” (2009) und “Paradise” (2011) hätte man eher als Twee oder Antifolk bezeichnet: mehrstimmiger Gesang, akustische Arrangements. Nun also Sixties-Soul mit “Complete Surrender”, wobei als musikalische Koordinaten auch Pop-Stars wie Frankie Valli, Marvin Gaye, Katy Perry und Taylor Swift genannt werden. Wie gut das funktioniert, könnt ihr selbst anhören: Via Soundcloud könnt ihr das Album im Stream anhören, Beim Musikhändler Insound gibt es das Lied “Tears of Joy” als Gratis-Download – und bei Youtube als Video.

Slow Club: “Tears of Joy” kostenlos downloaden vom Album “Complete Surrender”

Bild: Cover “Complete Surrender” von Slow Club

Dieser Beitrag wurde unter Pop, RnB abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.